Spira Mirabilis

Ein Film von Massimo D'Anolfi und Martina Parenti

Content

 
 

Regie & Besetzung

RegieMassimo D'Anolfi, Martina Parenti
MitMarina Vlady, Shin Kubota, Felix Rohner & Sabina Schärer, Friederike Haslbeck, Leola One Feather, Moses Brings Plenty, Joe, Coco, Seth & Brett Brings Plenty, The Workers and Statues of Milan's Duomo Cathedral

Inhalt / Synopsis

Die preisgekrönten Dokumentarfilmemacher Massimo D’Anolfi und Martina Parenti präsentieren eine faszinierende Hommage an das menschliche Streben nach Unsterblichkeit, ein Abbild unserer steten Bemühungen die eigenen Grenzen zu überwinden oder zu akzeptieren. Ihre beeindruckenden Entdeckungen verschmelzen zu einer visuellen Symphonie, geleitet von der Kraft und Harmonie der Naturelemente: Wasser, Erde, Luft und Feuer. Die Reise der Filmemacher führt von Mailand in die USA und von Bern nach Japan. Ihre Spur windet sich zu einem Symbol der Perfektion und Unendlichkeit: SPIRA MIRABILIS.

Vorstellungen

Cinématte Bern, Sonntag 19. November, 18.30

Jetzt DVD bestellen!

Die DVD inklusive Booklet kann hier bestellt werden.

Downloads

Facts

Produktion: Montmorency Film & Lomotion AG

Format: 16:9 / Farbe

Dauer: 121 Minuten

Suisa-Nr.: 1011.510

Originalsprache: Lakota, Französisch, Englisch, Dialekt, Japanisch, Italienisch

Untertitel: Deutsch, Englisch

Festivals / Awards

Berner Filmpreis 2017

Wettbewerb Internationale Filmfestspiele Venedig 2016